Home
Behandlungen
Behandlungskosten
Seminare
Interessantes
Kontakt



Mit dem Pflug durch das Gewebe ....

Pneumatische Pulsationstherapie (PPT)


Eine mit einem Elektromotor angetriebene Vakkumpumpe erzeugt einen Unterdruck, der sofort wieder auf atmosphärischen Druck gebracht wird. Dieser Vorgang wiederholt sich ca. 200 mal pro Minute, es entsteht ein pulsierender Unterdruck, der über einen Schlauch mit daran befestigten Saugglocken auf dem menschlichen Körper zur Wirkung gebracht wird.
 

 
  • Muskelverspannungen
  • Rückenschmerzen
  • Muskelverhärtungen
  • Bandscheibenerkrankungen
  • Sportverletzungen
  • Verstauchungen
  • Hüftarthrose
  • Lumboischialgien
  • Prellungen, Zerrungen
  • Gelenkarthrosen
  • Sehnenscheidenentzündungen
  • Tennisarm
  • Schulter-Arm-Syndrom
 

Durch die pulsierende Wechselwirkung von Unterdruck und atmosphärischem Druck wird das Gewebe von innen nach außen in Schwingung gebracht. Die rhythmischen Unterdruckwellen in der Saugglocke stimulieren auch die tiefergelegenen Schichten des Unterhauptgewebes auf eine nebenwirkungsfreie Art. Die permanenten Vakuumpulsationen sorgen für eine spürbar bessere Zirkulation des im Hauptgewebe vorhandenen Blutstromes und der dort befindlichen Lymphbahnen. Durch diesen Anregungsprozess lösen sich die lokal angesammelten, festgesetzten Stoffwechselschlacken und Schadstoffe besonders gründlich aus dem Gewebe. Der durch die pneumatische Pulsation beschleunigte Blut- und Lymphfluß kann so die gelösten Schadsubstanzen direkt abtransportieren und sie den Entgiftungs- und Ausscheidungsorganen zuführen.

Die PPT ist eine kombinierte Behandlungsmethode und nutzt den wirkungsvollen synergetischen Effekt der pneumatischen Pulsation mit den Heilkräften der Natur.

Die ungewöhnlich hohe Wirksamkeit der PPT liegt besonders im engen Wechselspiel von Körper und Psyche. Durch die ganzheitliche Behandlung mobilisiert es zusätzliche Heilkräfte, die in unserer Seele verankert sind.

 
  • Schlafstörungen
  • Vegetative Störungen
  • Physischer und psychischer Stress
  • Erschöpfungszustände
  • Nervenschmerzen
  • Multiple-Sklerose
  • Fußreflexmassage
  • Phantomschmerzen nach Amputation
  • Nachbehandlung nach Schlaganfällen
  • Aktivierung des Gewebes bei Rollstuhlfahrern
  • Verklebungen und Verwachsungen nach Operationen
 

 

 
  • Migräne
  • Durchblutungsstörungen
  • Bauchmassage bei Colontherapie
  • Entschlackung
  • Entgiftung
  • Entsäuerung
  • Decubitusprophylaxe
  • Tinnitus
  • Bronchitis
  • Stirn- und Nebenhöhlenentzündung
  • Magenneurosen
  • Stoffwechselprobleme
  • Verstopfung
  • Harnweginfekte
  • Blähungen
  • Rheuma
  • Anregung der Drüsenfunktion
  • Lymphstau
  • Neurodermitis
  • Schuppenflechte

 

 

 

 
  • Akne
  • Allergie
  • Blockade beim Fluss der Lebensenergie
  • Cellulite
  • Doppelkinn
  • Faltenglättung
  • Fettpölsterchen
  • Haarausfall (durchblutungsbedingt)
  • Narbenbehandlung
  • Reiterhosen
  • Schwangerschaftsstreifen
  • Stärkung des Bindegewebes
  • Tränensäcke

 

 



Zurück zur Übersicht

 
Top